Das muss sicherlich der letzte sein. Die übliche Lebensdauer eines Automodells beträgt etwa sieben Jahre, aber die aktuelle R35-Generation des GT-R gibt es schon seit weit über einem Jahrzehnt. Dies ist die Nismo-Version, es ist die ultimative $210.740 Extrapolation der GT-R und es scheint ein geeigneter Ort zu sein, um zu beenden. Aber man weiß nie…..

Wenn man dem Ingenieurteam zuhört, wie es die Updates für den neuesten Nismo erklärt, hat man das Gefühl, dass er für sie vielleicht nie fertig wird. Wenn sie Van Gogh wären, würden sie immer noch Sterne am Himmel oder Blütenblätter an den Sonnenblumen anbringen und die Pinsel nicht ablegen können, selbst wenn die Gemälde in einer Galerie hängen.

Nicht, dass ich vorschlage, dass die GT-R ein Ölgemälde ist, obwohl es außergewöhnlich ist, dass es nicht schrecklich alt aussieht. Das kantige Samurai-Styling mag bekannt sein, aber an seinen kühnen, brutalen Linien ist nichts fadenscheinig. Die größten visuellen Hinweise darauf, dass dies der neue Nismo ist, sind die Lüftungsöffnungen über den vorderen Radkästen. Erstmals vor einigen Jahren auf einem Porsche 911 GT3 RS zu sehen, sind sie heute ein Muss für jeden ernsthaften Raupenwagen, so dass es keine Überraschung ist, sie auf dem Nissan zu sehen. Von einigen Winkeln sehen sie ein wenig wie ein nachträglicher Gedanke aus, aber die Abstimmung auf den Rest der Körperfarbe hilft dabei.

2020 Nissan GT-R Nismo

Mechanisch sind die Bremsscheiben, die sich hinter den neuen Schmiederädern verbergen, die größte Veränderung. Der GT-R ist schwer und doch auch spurorientiert, so dass wiederholte, strafende Stopps sehr an der Tagesordnung sind und Carbon-Keramik-Bremsen wie ein sehr offensichtliches Upgrade erscheinen. Tatsächlich scheint es seltsam, dass der vorherige Nismo sie nicht bekommen hat, zumal die limitierte Auflage (nur 110 Stück wurden produziert) von V-Spec bereits 2009 komplett montiert wurde. Neugierig. Trotzdem ist es gut, sie jetzt zu haben.

Allerdings ist die Bremskraft, so willkommen sie auch sein mag, wohl nicht der größte Vorteil der Montage der Carbon-Keramikbremsen. Das liegt an der Federung und vor allem daran, wie viel weicher man sie machen kann. Da es sich bei den Bremsen um eine ungefederte Masse handelt, können die Dämpfer aufgrund ihres geringeren Gewichts weicher gemacht werden, ohne die Kontrolle zu beeinträchtigen. Dazu tragen auch die neuen, etwas leichteren Schmiederäder bei, so dass die Dämpfer um 5% im Druck und um 20% im Zug aufgeweicht wurden.

Das klingt vielleicht so, als wäre der neue Nismo zu einer weniger fokussierten Maschine umgebaut worden, aber die Wahrheit ist, dass sein Vorgänger einfach zu steif für die Straße war – ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals etwas mit einer festeren Fahrt und einem Nummernschild gefahren bin. Dieses neue Auto behält eine spürbar feste Intensität der Federung, die Kanten wurden gerade um einen Bruchteil geglättet und als Ergebnis denke ich, dass es sich wie ein viel besser gelöstes Paket anfühlt.

2020 Nissan GT-R Nismo

Neue Bremsen und Aufhängungselemente machen den GT-R Nismo zu einem noch leistungsfähigeren Fahrzeug. Radkastenlüfter sind eine Neuheit für 2020.

Nissan
Unter der neuen Kohlefaserhaube befindet sich der bekannte Nissan VR38DETT Turbo-V6-Motor. Wenn Sie sich nur das Datenblatt ansehen würden, würden Sie sogar annehmen, dass es mit dem vorhergehenden identisch ist. Die 600 PS und das Drehmoment von 481 Pfund bleiben jedoch erhalten, für dieses neueste (letzte?) Modell wurde die Zwangsinduktion verbessert und das Puffen wird von zwei GT3-Rennwagen-Turbos ermöglicht.

Während diese keine zusätzliche Leistung bringen, sollen sie sich schneller drehen und somit das Ansprechverhalten des Gaspedals verbessern. Sicherlich fühlen sich die Reaktionen des Autos über 3.000 U/min beeindruckend an und mehr denn je fühlt es sich an wie ein Motor, der von der Drehzahl lebt. Da Sie nur sechs Gänge zum Spielen haben, bedeutet das, dass Sie wirklich an den Paddeln arbeiten wollen, um sicherzustellen, dass Sie die Nadel immer an der richtigen Stelle auf dem Drehzahlmesser haben.

Oder Sie lassen die Paddel in Ruhe und überlassen dem Auto die Verlagerung von Aufgaben. Es ist nicht etwas, das ich normalerweise befürworten würde, aber der Auto-Modus der Box hat ein ernsthaftes Upgrade für diese neueste Version erhalten und hat daher die unheimliche Fähigkeit, sich zu ändern, wann immer Sie es für richtig halten. Die auffälligste Änderung am gesamten Antriebsstrang ist natürlich der neue Titan-Abgas, der nicht nur einen schönen blauen Glanz auf die vier runden Spitzen hat, sondern vor allem beim Überholen sehr unterhaltsam klingt.


Der größte Teil des Innenraums der GT-R wird unverändert übernommen.

Nissan
Die letzten Teile des gesamten Nismo-Puzzles sind die neuen Reifen, die eine 11% größere Aufstandsfläche haben. Sie haben die gleichen Größen wie zuvor auf der Seitenwand geschrieben, aber dank einer Änderung des Profils und einer Modifikation des Gesamtprofils gibt es nun mehr Gummi in Kontakt mit der Straße.

Wenn man all diese relativ kleinen Änderungen addiert, erwartet man vielleicht einen ganz anderen Charakter oder ein ganz anderes Gefühl für das Auto, aber die Wahrheit ist, dass der Effekt relativ subtil ist. Das heißt nicht, dass dies nicht besser ist als sein Vorgänger, denn das ist es, insbesondere in der Bremsabteilung. Aber es fühlt sich auch nicht wild an.

Und ist der Nismo der beste GT-R? Ja, rein dynamisch gesehen, denke ich, ist es das. Ist es der beste Wert? Nein. Es sei denn, man macht viele Streckentage und braucht die verblassungsfesten Eigenschaften der Carbon-Keramik-Bremsen, dann würde ich mich an die Track Edition halten, die fast identische Fahrwerkeinstellungen und damit ein fast identisches Gefühl der Schnelligkeit hat, wie das Frontend eindreht. Ja, auf dem Papier hat es weniger Leistung, aber in Wirklichkeit sind seine 565 PS ziemlich ununterscheidbar. Bei 80.000 Dollar weniger bleibt es das, das ich empfehlen würde. Fürs Erste. Denn wer weiß, wann die nächste Iteration angekündigt wird.

2020 Nissan GT-R Nismo

Nissan
Anmerkung der Redaktion: Die mit dieser Funktion verbundenen Reisekosten wurden vom Hersteller übernommen. Dies ist in der Automobilindustrie üblich, da es viel wirtschaftlicher ist, Journalisten zu Autos zu schicken als Autos zu Journalisten. Während die Roadshow mehrtägige Fahrzeugdarlehen von Herstellern akzeptiert, um redaktionelle Bewertungen zu erstellen, werden alle Bewertungen auf unserem Rasen und zu unseren Konditionen durchgeführt.

Die Urteile und Meinungen der Redaktion von Roadshow sind unsere eigenen und wir akzeptieren keine kostenpflichtigen redaktionellen Inhalte.

Subaru Käufer Leitfaden: WRX, Förster, Outback, BRZ, was ist das Richtige für Sie?..: Mit einer kompletten Palette von Crossover-SUVs und einigen überzeugenden sportlichen Optionen, welche Subaru ist die richtige für Sie? Unser Einkaufsführer ist hier, um Ihnen zu helfen.