Seite auswählen

Die Kosten für die Wartung des Whirlpools sind günstiger als die Kosten für Reparaturen am Whirlpool, die Sie möglicherweise vermeiden konnten. Wenn Sie sich an einen geeigneten Wartungsplan für den Whirlpool halten, bleibt Ihr Whirlpool gut gewartet und sicher. Es gibt auch bestimmte Dinge, die Sie vermeiden sollten, wie das Ignorieren Ihrer Wasserchemie oder den Missbrauch Ihrer Komponenten. Hier sind fünf Dinge, die Sie niemals mit Ihrem Whirlpool tun sollten, um Ihren Whirlpool in Topform zu halten.

Vergessen Sie nicht, das Wasser zu testen

Die Wartung eines Whirlpools umfasst die Wartung der Wasserchemie. Wenn Sie Ihr Wasser im Gleichgewicht halten, werden Ihre Ausrüstung und Badegäste geschützt. Testen Sie Ihr Wasser wöchentlich, wenn Sie Ihren Whirlpool nicht benutzen und jedes Mal, wenn Sie ein beruhigendes Bad nehmen möchten. Regelmäßige Tests des Whirlpools im Freien verhindern das Wachstum von Bakterien und die Überdosierung von Chemikalien.

Gehen Sie niemals in Ihren Whirlpool, wenn das Wasser grün ist, mit Schaum überfüllt ist oder einen muffigen https://whirlpools.org/whirlpool-test/ oder übermäßigen Geruch hat . Bringen Sie regelmäßig Wasserproben zu Ihrem örtlichen Pool- und Spa-Geschäft, um computergestützte Spa-Wassertests durchzuführen und eine vollständige, personalisierte Analyse zu erhalten.

Grundlegende Wartung nicht ignorieren

Halten Sie Ihr Spa sicher, hygienisch und funktionsfähig mit wichtigen grundlegenden Wartungsarbeiten für den Außenwhirlpool . Neben der regelmäßigen Prüfung und chemischen Behandlung Ihres Wassers spülen Sie die Filter aus, reinigen Sie die Spa-Abdeckung, whirlpools.org wischen Sie die Wasserleitung ab und lassen Sie sie bei Bedarf ab / füllen. Melden Sie sich für ein Spa-Wartungsprogramm an und lassen Sie einen Fachmann wöchentliche, zweiwöchentliche oder monatliche Wartungsarbeiten für Sie durchführen.

Ignorieren Sie es nicht, wenn es nicht verwendet wird

Nur weil Sie Ihren Whirlpool nicht benutzen, heißt das nicht, dass Sie Wartungsaufgaben ignorieren können. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie es für den Winter schließen. Führen Sie Wartungsarbeiten für den Winter im Whirlpool durch, um die Sicherheit zu gewährleisten. Schalten Sie den Strom auch nicht aus, wenn Ihre Wanne mit Wasser gefüllt ist, auch wenn sie im Leerlauf steht. In kalten Monaten kann dieses Wasser gefrieren und tonnenweise Schaden anrichten. Lassen Sie es alternativ nicht ab und lassen Sie es längere Zeit leer. In den Rohren und Geräten verbliebenes Wasser kann Bakterienbiofilm bilden, der schwer auszurotten ist. Ohne Wasser werden Dichtungen trocken und beginnen zu lecken. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Whirlpool nicht leer steht.

Missbrauche deine Deckung nicht

Ihre Spa-Abdeckung schützt sie. Wenn Sie Ihre Abdeckung beschädigen, funktioniert sie nicht so gut oder führt zu einem kostspieligen Austausch. Warten Sie mindestens eine Stunde, bevor Sie die Abdeckung nach chemischen Behandlungen wieder aufsetzen. Verwenden Sie niemals eine Rasierklinge oder einen anderen scharfen Gegenstand, um Baumsaft oder andere klebrige Gegenstände zu entfernen. Lassen Sie Ihre Abdeckung einmal im Monat vollständig austrocknen, um ihre Lebensdauer zu verlängern und die Wartungskosten für den Whirlpool zu senken .

Wenn sich im Winter Schnee auf Ihrem Whirlpool ansammelt, denken Sie daran, dass der Schnee schwer ist. Lassen Sie Ihre Abdeckung niemals so schwer werden, dass sie nicht angehoben werden kann. Dies erhöht Ihre Heizkosten und beschädigt den Lifter.

Behandle es nicht wie eine Badewanne

Whirlpools sind nicht als Badewanne gedacht, insbesondere wenn es um Seife und Schaum jeglicher Art geht. Dies kann kostspielige Schäden und ein großes Schaumproblem verursachen. Fügen Sie niemals Schaumbad, Shampoo, Reinigungsmittel oder andere Seifenprodukte hinzu. Wenn Sie verschwitzt oder schmutzig in Ihre Wanne springen, kann dies Ihren Wasserhaushalt zerstören und Ihre Filterpatrone überfordern. Whirlpool von Aldi Daher ist es wichtig, Ihren Whirlpool nicht als Schaumbad zu verwenden.

Imbissbuden

Die Kosten für die Wartung des Whirlpools sind günstiger als teure Reparaturen, die Sie hätten vermeiden können. Um Ihren Whirlpool sicher, hygienisch und kostengünstig zu halten, niemals:

  1. Überspringen Sie regelmäßige Wassertests.
  2. Sparen Sie an Ihrem Wartungsplan für den Whirlpool.
  3. Ignorieren Sie die Grundwartung, wenn Sie Ihre Wanne nicht benutzen.
  4. Vergessen Sie, Ihre Abdeckung vor Witterungseinflüssen, scharfen Gegenständen und chemischer Überladung zu schützen.
  5. Nehmen Sie ein Schaumbad in Ihrem Whirlpool.