Seite auswählen

Coinbase hat sich einen Ruf als einer der größten und besten Kryptowährungsbörsen aufgebaut. Nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), sondern auch im Rest der Welt. Der Austausch wird in 32 Ländern unterstützt. Coinbase konzentriert sich auf vier große digitale Währungen, nämlich Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC) und Ethereum (ETH).

Die GDAX-Börse ist ebenfalls Teil von Coinbase. Vor kurzem wurde die volle SegWit-Unterstützung für Bitcoin eingeführt. Wenn Benutzer jedoch außerhalb ihres Angebots in eine beliebige Kryptowährung handeln oder konvertieren möchten, gibt es eine Reihe von seriösen Börsen, die andere Kryptowährungen und Altmünzen unterstützen.

Hier ist ein Blick auf sechs Alternativen zu Coinbase. Wir werden ihre Dienstleistungen anhand von fünf Kriterien betrachten, nämlich Vertrauensgrad, Kryptowährungsoptionen, Einzahlungsmöglichkeiten, Gebühren und die allgemeine Benutzererfahrung.

Localbitcoins

Localbitcoins ist ein Marktplatz, der Bitcoin-Käufer und -Verkäufer in Kontakt bringt. Es ist wie eine Craigslist für Bitcoin. Die Nutzer müssen sich zunächst ein Konto auf der Plattform anlegen. Dadurch entsteht eine webbasierte Bitcoin-Wallet für den Benutzer auf der Plattform. Käufer oder Verkäufer können auf der Homepage einen Eintrag mit dem Betrag, dem Standort und der bevorzugten Zahlungsmethode erstellen. Zahlungen erfolgen in lokalen Fiat-Währungen wie US-Dollar (USD) und Groß Britisches Pfund (GBP).

Es gibt eine große Anzahl von Zahlungsoptionen: Dazu gehören Zahlungen wie PayPal und sogar die persönliche Zahlung in bar. Dabei wird eine Liste der kompatiblen Verkäufer mit ihren Angeboten angezeigt.

Um Käufer zu schützen, verfügt Localbitcoins über ein Reputations- und Feedback-System, um Vertrauen zwischen Käufer und Verkäufer zu schaffen. Es kann Streitigkeiten verwalten, ebenso wie ein Treuhandservice. Die Website unterstützt derzeit nur den Verkauf von Bitcoin.

Die Plattform erhebt 1% Transaktionsgebühr auf jeden abgeschlossenen Handel. Der Versand von einer Localbitcoins-Geldbörse zu einer anderen ist kostenlos. Die allgemeine Benutzerfreundlichkeit der Website ist einfach und intuitiv.

Es gibt keine komplizierten Charts und Handelsgrafiken wie an den meisten Börsen, was dies zu einer guten Möglichkeit macht, Bitcoin für Anfänger und Profis gleichermaßen zu kaufen und zu verkaufen. Wenn Sie ein erfahrener Trader sind, können Sie auf dieser Website wirklich gute Geschäfte finden, die Sie an keiner anderen Börse finden würden. Die vielen Zahlungsmöglichkeiten, die an dieser Börse zur Verfügung stehen, sind ebenfalls ein großer Bonus.

CEX

CEX ist eine in Großbritannien registrierte Börse und verfügt über eine gute Glaubwürdigkeit. Bei CEX können Sie Bitcoin sogar mit einer VISA- oder Mastercard kaufen. Wenn es um den Handel mit Optionen geht, akzeptieren sie Kryptowährungen, Banküberweisungen und Kreditkarten.

Sie können acht verschiedene Kryptowährungen kaufen: BTC, ETH, BCH, Bitcoin Gold (BTG), DASH, Ripple (XRP), Stellar Lumens (XLM) und ZCash (ZEC) Die Börse unterstützt vier Fiat-Währungen: USD, GBP, Russische Rubel (RUB) und den Euro (EUR), wenn Sie mit Fiat-Währung kaufen.

Der größte Vorteil dieses Austauschs ist, dass sie behaupten, in 99% der Kryptowährungsländer der Welt eine Abdeckung zu haben. Wie bei den meisten Krypto-Börsen erheben sie eine geringe Gebühr pro Transaktion. Die durchschnittliche Gebühr beträgt 3,5% pro Karteneinzahlung. Banküberweisung und Kryptoeinzahlungen sind kostenlos. Es gibt auch eine Gebühr von 3% pro Kryptoabhebung. Die Gebühren für die Börse sind sehr niedrig und liegen zwischen 0% und 0,25%, abhängig von der Menge des ausgetauschten Kryptos.

Die Börse hat eine sehr einfache Sofort-Kauf- und Verkaufsschnittstelle, die es für Bitcoin-Einsteiger einfach macht. Für fortgeschrittenere Trader gibt es eine vollständige Orderbuch- und Charts-Schnittstelle, über die sie Kauf- und Verkaufsaufträge für ihre Kryptowährung platzieren können.

Veränderlich

Ich habe 2017 zum ersten Mal von Changelly über ihre Mining-Plattform Minergate gehört. Sie beschlossen, ihre Krypto-Expertise durch den Aufbau eines Krypto-Austauschs auf die nächste Stufe zu heben. Der Austausch kommt mit der Glaubwürdigkeit und Erfahrung, die das Team bereits gesammelt hat.

Die Changelly-Plattform kann eine erstaunliche Anzahl verschiedener Kryptowährungen verarbeiten. Ich habe mindestens 98 unterstützte Währungen gezählt, einschließlich des iExec RLC-Tokens. Die Website verfügt über automatisierte Prozesse, die die größten Börsen überwachen. Die Plattform wählt dann automatisch die Kryptowährung aus, die zu diesem Zeitpunkt den besten Wechselkurs hat, aber der Benutzer kann trotzdem wählen, in welche Währung er umrechnen möchte.

Changelly berechnet eine Pauschale von 0,5% pro Transaktion. Die sofortige Konversionsrate ist die einzige Möglichkeit, Krypto auf dieser Plattform auszutauschen. Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Vom Anfänger bis zum erfahrenen Händler sollte man mit der Erfahrung zufrieden sein.

Diese Börse verfügt nicht über ein Orderbuch für Trades wie CEX. Der einzige Nachteil dieser Börse sind die sehr hohen Gebühren für Kreditkarteneinzahlungen, wie viele der anderen Börsen. Changelly nimmt eine 5%ige Gebühr und der Zahlungsanbieter, Simplex fügt weitere 5% hinzu.

Bittrex

Bittrex ist eine Kryptobörse mit Sitz in Paris, Frankreich. Es ermöglicht es Benutzern, Kryptowährungen in ihrer lokalen Fiat-Währung zu kaufen. Es unterstützt etwa 14 Fiat-Währungen, darunter den chinesischen Yuan Renminbi (CNY) und den japanischen Yen (JPY).

Benutzer können Einzahlungen per Kreditkarte, Bargeld, E-Wallet oder per Überweisung vornehmen. Barbelege können in einigen Geschäften in Europa gekauft werden. Es gibt einen Store Locator, um diese Filialen zu finden. Der einzige Nachteil dieses Tausches ist, dass er nur Fiat-Währungen gegen Kryptowährungen tauscht.

Es sind keine Krypto zu Krypto-Austauschpaare verfügbar. Ähnlich wie bei Changelly sind auch bei Kreditkarteneinzahlungen die Gebühren hoch. Die Gebühren variieren je nach Einzahlungsart und liegen zwischen 3% und 11,9%.

Die Bitit-Schnittstelle ist ebenfalls optimiert für den sofortigen Handel. Es verfügt nicht über ein Orderbuch für fortgeschrittene Trader, um Kauf- oder Verkaufsaufträge zu erstellen. Es hat jedoch eine großartige Benutzererfahrung und jeder kann diesen Austausch nutzen und wird es genießen, ihn zu nutzen.

Coinmama

Coinmama hat seinen Sitz in Israel und hat ein glaubwürdiges Team auf seiner Website gelistet. Sie handelt auch nur mit zwei Kryptowährungen, nämlich BTC und ETH. Sie erklären, dass sie planen, in Zukunft weitere Währungen hinzuzufügen. Die einzige Zahlungsmethode an der Börse sind Kredit- oder Debitkarten.

Alle lokalen Währungen werden akzeptiert, aber die Preise werden in USD oder EUR angezeigt. Coinmama hat keinen Wallet-Service, so dass die Benutzer ihre eigene Wallet-Adresse angeben müssen, an die das Geld geschickt wird. Der auf dem Konversionskurs angegebene Preis beinhaltet die Gebühr von 5,5%. Das Zahlungsportal, das die Kreditkartentransaktionen abwickelt, erhöht die Gesamtgebühr um weitere 5%.

Der Austausch ist sehr einfach zu bedienen. Es bietet Spotkurse für den Kauf von Kryptowährungen und verfügt somit nicht über eine erweiterte Handelsplattform mit Orderbüchern für fortgeschrittene Händler.

CoinCorner

Das Unternehmen Coincorner stammt ursprünglich aus Großbritannien, hat aber seinen Hauptsitz auf der Isle of Man. Diese Börse ermöglicht es den Benutzern, Bitcoin mit einer Debit- oder Kreditkarte sowie Banküberweisungen zu kaufen.

Die Plattform unterstützt nur Bitcoin-Handel und verfügt über eigene Android- und iOS-Wallet-Apps. Die Gebühren sind sehr niedrig und liegen zwischen 1% und 2,5% pro Transaktion. Ähnlich wie Coinmama verfügt CoinCorner auch über eine einfache Kaufoberfläche, um sofortige Raten auf Bitcoin zu erhalten. Es verfügt nicht über ein Orderbuch für den fortgeschrittenen Handel.

Fazit

Leider können die Wechselkursgebühren an Börsen, die Kreditkartenzahlungen akzeptieren, hoch sein. Sie verwenden oft einen externen Zahlungsabwickler, was zu höheren Gebühren und Zuschlägen führt. Wenn es vermieden werden kann, sollten Sie lieber Kryptowährung anstelle von Fiat einzahlen. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Banküberweisungen, da die Gebühren ebenfalls viel niedriger sind. Für Benutzer, die erfahrenere Trader sind, wird die Nutzung einer Börse wie der CEX, an der sie ihre eigenen Kauf- oder Verkaufsorders erstellen können, ihnen mehr Flexibilität und mehr Gewinn bei Transaktionen ermöglichen.