Seite auswählen

Niall von Take to the Road lässt uns bei Confused.com freundlicherweise untersuchen, wie es ist, ein klassisches Auto in einer Fernsehproduktion zu verwenden. Und wie Sie sich vorstellen können, wirft dies einige Herausforderungen auf. Zumal die Länder, die wir gedreht haben, eher heiße Länder sind.

2015 tauschte Brian the Robot gegen einen schönen Mercedes 280 von 1968 aus. Man könnte sagen, sie tauschten eine Maschine gegen eine andere. Diesmal lag der Fokus nicht mehr auf einem Roboter, sondern auf einem Fahrzeug mit unserem Star und neuesten Fahrer Timothy Murphy. Gemeinsam nehmen sie Sie mit auf eine Reise, um Geld für Ihre Kfz-Versicherung zu sparen. Und bemühen Sie sich wie immer um Klarheit in einer Welt der Verwirrung.

Warum der Mercedes 280?

Kurz gesagt, es war ein kreativer Aufruf. Das Marketing-Team mochte die Ästhetik des Autos und seine klassischen Linien. Sie werden mir sicher zustimmen, dass es vor der Kamera fantastisch aussieht – sowohl außen als auch innen.

Wir haben oft Besitzer dieses Modells, die sich an uns wenden und die Verwendung ihres Autos in unseren Anzeigen anbieten. Es zeigt die Leidenschaft und den Stolz, den Besitzer in ihren 280ern haben.

Welche Probleme hatten Sie mit einem Oldtimer am Set?

Wir müssen immer zwei Autos am Set haben. Ich bin sicher, jeder mit einem Oldtimer würde es zu schätzen wissen, dass er nicht immer der zuverlässigste ist. Deshalb brauchen wir ein Backup für den Fall, dass einer ausfällt. Der Mercedes 280 war keine Ausnahme. Tatsächlich hatten wir immer einen Mechaniker am Set, um zu versuchen, die Autos so weit wie möglich am Laufen zu halten. Wir haben auch darauf geachtet, dass wir voll versichert sind . Wir wollten nicht hoch und trocken bleiben, sollte etwas Unangenehmes passiert sein.

In unserer kürzlich veröffentlichten “Confused.com Rewards” -Anzeige hält Tim seinen Blick in den Rückspiegel gerichtet. Der Mercedes, den wir in diesem Shooting verwendet haben, ist mehr kaputt gegangen als in jeder anderen Werbung. Wenn Sie den Mercedes in der verschwommenen Ferne sehen, schleppen wir ihn auf einem Dolly.

Ein weiteres Problem war, dass die Autos vor allem in heißen Ländern stark überhitzen würden. Und wie kann man ein überhitztes Auto am besten abkühlen? Schalten Sie die Heizung auf Hochtouren. Für unseren Moment der Klarheit benutzen wir immer eine schön beleuchtete Straße. Die Realität ist, dass es zu verschiedenen Tageszeiten gedreht wird, auch wenn die Sonne am heißesten ist. Wenn Sie also sehen, wie Tim diese wunderschönen, sonnenverwöhnten Straßen entlangfährt, ist die Heizung oft auf Hochtouren, während er eine Lederjacke anzieht.

Wie schaffen Sie es, so viele Mercedes in der richtigen Farbe zu finden?

Wir nicht. Wir streben immer dieses spezifische Blau an, aber es ist nicht immer möglich. Wenn wir es nicht in Blau finden können, legen wir eine Plastikfolie auf das Auto, damit es die richtige Farbe hat, damit die Autos in den Anzeigen konsistent sind.

Von allen Autos, die wir für die Werbung beschafft haben, haben sich einige Standorte als ziemlich schwierig erwiesen. In Südafrika hatten wir jedoch viele verschiedene Optionen, aus denen wir wählen konnten. Wir mussten auch mit einigen Autos, die wir beschafft haben, ablehnen. Obwohl sie perfekt aussahen, liefen sie nicht gut oder in einigen Fällen überhaupt nicht.

Fünf der größten Leichtmetallraddesigns aller Zeiten

Wenn Sie wissen, was Sie wissen, würden Sie wieder einen Oldtimer benutzen?

Bestimmt. Wir lieben es, wie sich der Mercedes von Autos abhebt, die in anderen Anzeigen verwendet werden. Wir können uns nicht vorstellen, jetzt ein modernes Auto zu benutzen. Der Mercedes ist genauso wichtig wie der Fahrer. Aber wenn du das sagst, sag niemals nie. Wer weiß, was die Zukunft bringt? Außerdem fährt Tim sehr gerne Auto, was immer ein Bonus ist.

Wir hoffen, es hat Ihnen Spaß gemacht, unsere Einblicke in die Verwendung eines Oldtimers in einer Produktion zu lesen.